Überblick

WAS: NCC09 - Netart Community Convention 2009

WANN: 23. bis 29. Nov. 2009

WO: Graz/Austria

Intro

Zum insgesamt 5. mal werden sich Ende November 2009 Künstler_innen im Rahmen der Netart Community Convention in Graz treffen. Die diesjährige NCC gliedert sich in drei Teile: parallel, seriell und virtuell (siehe Modus Operandi).

In den letzten Jahren wurde das Web - eine von unzähligen Anwendungen im Netz - zum Synonym für das Internet schlechthin. Über weite Strecken haben die Marketingabteilungen die Definitionsmacht übernommen und packen mehr und mehr bunten Content in die überforderten Browser. Die/der Userin nimmt ihren/seinen zugewiesenen Platz im Geschehen ein und füllt die grossen Portale mit Inhalten, um im Gegenzug Scheinfreiheit zu gewinnen.

Wir stellen diesem Umstand die Behauptung gegenüber, das wir uns im Zeitalter des Web 0.2 befinden. Von diesem Punkt aus betrachten wir das Geschehen und begeben uns auf die Suche nach möglichen weiteren Entwicklungen. Anstatt uns auf der Oberfläche treiben zu lassen, beginnen wir, die effektiven Produktionsmittel hinter den Kulissen zum Thema der Auseinadersetzung zu erklären. Anstatt mit Antworten um uns zu werfen, werden wir versuchen, passende Fragen zu formulieren.

Modus Operandi

parallel

Von Montag bis Donnerstag findet die NCC09 an verschiedenen Orten - den Hosts - gleichzeitig statt. In dieser Phase hat die NCC09 Laborcharacter. An den Hosts wird produziert, diskutiert und experimentiert. Ein-/Ausschluss der Öffentlichkeit bleibt den Hosts überlassen.

seriell

Freitag und Samstag wechselt der Fokus im Rythmus Vormittag, Nachmittag, Abend von einem Host zum nächsten. Die Orte, die während der Parallelphase lokale Fokusierungspunkte waren, werden für einige Stunden zum Zentrum der NCC09. Alle Teilnehmenden sind eingeladen, sich der Karawane anzuschliessen.

Gemeinsames Essen bildet den informellen Rahmen zum Erfahrungs- und Meinungsaustausch.

virtuell

Unter dem Begriff "cloud computing" versucht man auffällige Veränderungen jener Infrastruktur zu fassen, die im Hintergrund heutiger Web2.0 Anwendungen immer häufiger tatsächliche 'klassische' Server ersetzen. Die stolze Verfügungsgewalt über Großrechner ("big iron") bzw. phsykalisch klar greifbarer Server und Cluster von Computern, wie sie vor einigen Jahren noch dominierend war, verlagert sich -- wenigstens im Umfeld globaler Informationsanbieter -- zusehends hin zu Schwärmen von "virtuellen Maschinen", die ausgesprochen flexibel (deshalb auch das immer wiederkehrende Synonym: "elastic computing") auf verschiedensten Datacenters der Welt ausgelagert bzw. verteilt werden. Ein Herangehensweise, die zb. auch eine relativ kurzfristig Aufstockung von Ressourcen je nach Auslastung od. tageszeitliche Anpassung und globale Migrationsbewegungen etc. ermöglicht.

Aufruf zur Teilnahme

Wir rufen hiermit zu Teilnahme in Form einer der im folgenden beschriebenen Rollen auf. Konkrete Vorschläge und Ideen können ab sofort auf der NCC09 Mailingliste und/oder hier im Wiki eingebracht werden. Weitere organisatorische und diskursive Dinge werden ebendort abgehandelt. Für Informationen steht weiters http://ncc09.mur.at/ zur Verfügung.

Teilnehmerinnen bieten wir an, eine oder mehrere der folgenden drei Rollen einzunehmen:

Rollen

Host (Wirt_in, Gastgeber_in)

a: one that receives or entertains guests socially, commercially, or officially. b: one that provides facilities for an event or function.1

Artist (Künstler_in)

1 a: obsolete: one skilled or versed in learned arts. 1 b: archaic: physician. 1 c: archaic: artisan. 2 a: one who professes and practices an imaginative art. 2 b: a person skilled in one of the fine arts. 3: a skilled performer; especially: artiste. 4: one who is adept at something.2

Visitor (Besucher_in)

one that visits; especially: one that makes formal visits of inspection.3.

NCC09 - Organisationsteam

english version

ncc09: Call4Participation (last edited 2009-11-11 17:43:40 by JogiHofmueller)