Differences between revisions 9 and 10
Revision 9 as of 2014-03-26 15:40:58
Size: 2421
Comment:
Revision 10 as of 2014-03-26 15:41:20
Size: 2443
Comment:
Deletions are marked like this. Additions are marked like this.
Line 9: Line 9:
Im Laufe des Jahres 2012 begannen Gespräche zwischen mur.at und servus.at, die ein gemeinsames Projekt zum Ziel hatten. Noch im Dezember statteten Mitarbeiter*innen von mur.at den Kolleg*innen von servus.at einen Besuch ab, um konkrete Ideen zu besprechen. mur.at wurde schon frühzeitig zur Teilnahme am [[http://www.terena.org/activities/network-arts/vienna/|TERENA Network Performing Arts Production Workshop]] (kurz NPAPW) eingeladen, und in Linz reifte die Idee, diese Teilnahme zur Präsentation des gemeinsamen Projektes zu nutzen. Im Laufe des Jahres 2012 begannen Gespräche zwischen mur.at und [[http://servus.at/|servus.at]], die ein gemeinsames Projekt zum Ziel hatten. Noch im Dezember statteten Mitarbeiter*innen von mur.at den Kolleg*innen von servus.at einen Besuch ab, um konkrete Ideen zu besprechen. mur.at wurde schon frühzeitig zur Teilnahme am [[http://www.terena.org/activities/network-arts/vienna/|TERENA Network Performing Arts Production Workshop]] (kurz NPAPW) eingeladen, und in Linz reifte die Idee, diese Teilnahme zur Präsentation des gemeinsamen Projektes zu nutzen.

Jahresbericht 2013

mur.at - Verein zur Förderung von Netzwerkkunst

Aktivitäten

TERENA Network Performing Arts Production Workshop

Im Laufe des Jahres 2012 begannen Gespräche zwischen mur.at und servus.at, die ein gemeinsames Projekt zum Ziel hatten. Noch im Dezember statteten Mitarbeiter*innen von mur.at den Kolleg*innen von servus.at einen Besuch ab, um konkrete Ideen zu besprechen. mur.at wurde schon frühzeitig zur Teilnahme am TERENA Network Performing Arts Production Workshop (kurz NPAPW) eingeladen, und in Linz reifte die Idee, diese Teilnahme zur Präsentation des gemeinsamen Projektes zu nutzen.

Doch Anfang 2013 bekam servus.at denkbar schlechte Nachrichten aus dem BMUKK: eine Kürzung der jährlichen Subvention um beinahe 50%! Die daraus gezogene Konsequenz lautete, sämtliche für 2013 geplanten Projekte abzusagen. So stand mur.at wieder alleine da. Kurzerhand beschlossen wir, einerseits den konkreten Sachverhalt zu thematisieren, und andererseits - sozusagen als Gegenpol zur erwarteten Show mit viel Bandbreite und teuerer Technologie - einen historischen Abriss von Streamingprojekten der letzten 20 Jahre zu gestalten.

Mit Martin Schitter, Norbert Math und Reni Hofmüller hatten wir Künstler*innen versammelt, die in diesem Zeitraum an vielen Projekten beteiligt waren, und außerdem viele weitere Projekte und derern Protagonist*innen kannten. Verteilt über Graz und Wien wurden Projekte gesammelt, und - sofern noch vorhanden oder auftreibbar - Mitschnitte und origianle von Websiten zusammengetragen. Daraus entstand eine Materialsammlung, die - moderiert von Norbert Math und Jogi Hofmüller - am dritten Tag des TERENA NPAPW präsentiert wurde.

mur.at Streitgespräche

Chronologie

Jänner

Februar

März

  • 12. bis 14.3. - Teilnahme am TERENA NPAPW

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

  • Almut Bertha und Katja Langeland erweitern das Team
  • Martin Schitter geht in Bildungskarenz

November

  • 20.11. - auf Einladung von servus.at - Präsentation des MURSAT in Linz

Dezember

  • 5.12. - Streitgespräch I
  • 6.12. - Streitgespräch II

neue Mitglieder

Seit der letzten Generalversammlung am um bei KiG wurden folgende neue Mitglieder aufgenommen:

mur: JahresBericht2013 (last edited 2014-05-21 13:51:04 by JogiHofmueller)