Differences between revisions 12 and 13
Revision 12 as of 2012-09-04 08:41:47
Size: 2616
Comment:
Revision 13 as of 2012-09-16 11:41:48
Size: 2782
Comment:
Deletions are marked like this. Additions are marked like this.
Line 5: Line 5:
Hier eine Anleitung mit dem Programm Filezilla. Filezilla ist frei und Opensource Software, mehr Info und download: http://filezilla-project.org/

'''Wichtig!''' In einigen der Abbildungen hier sind noch Fehler! Der Servername ist '''immer login.mur.at'''. Der Pfad zum Verzeichnis muss mit '''/autonfs/''' beginnen!
Hier eine Anleitung mit dem Programm Filezilla. Filezilla ist frei und Opensource Software und für jedes gängige Betriebssystem verfügbar. Mehr Info und download: http://filezilla-project.org/
Line 16: Line 14:
Trage die erforderlichen Daten wie in der Abbildung unten zu sehen in die richtigen Felder ein. Bei Servertyp: wähle bitte SFTP - SSH File Transfer Protocol aus. Das Feld Port: kannst du leer lassen. Hier ein Bild mit beispielhaften Angaben. Im Servermanager klickst Du auf ''Neuer Server'' und tragst die erforderlichen Daten - wie in den Abbildungen unten zu sehen - in die richtigen Felder ein. Bei Servertyp: wähle bitte ''SFTP - SSH File Transfer Protocol'' aus. Das Feld Port: kannst du leer lassen. Hier ein Bild mit beispielhaften Angaben für die User*in ''jane'' mit dem Vhost ''jane.mur.at''.
Line 22: Line 20:
Den Servertyp: bei den erweiterten Einstellungen kannst Du auf Standard stehen lassen. Die Funktion Proxy umgehen haben wir mangels Proxy nicht getestet. Das Lokale Standard-Verzeichnis ist der Ort, wo Deine Website-Daten auf Deinem Computer liegen (kann auch leer bleiben, dann mußt Du aber jedes mal auf's neue hinnavigieren). Nun klickst Du auf ''Erweitert'', um ein weitere Einstellungen zu konfigurieren. Den Servertyp: bei den erweiterten Einstellungen kannst Du auf Standard stehen lassen. Die ''Funktion Proxy umgehen'' haben wir mangels Proxy nicht getestet. Das Lokale Standard-Verzeichnis ist der Ort, wo Deine Website-Daten auf Deinem Computer liegen (kann auch leer bleiben, dann mußt Du aber jedes mal auf's neue hinnavigieren).
Line 24: Line 22:
Bei Standard-Verzeichnis auf Server: sollte der Ort stehen, an dem Deine Website am Server residiert. Der hier einzutragende Pfad fängt auf jeden Fall mit '/home/' an, und wird mir 'vhosts/' oder 'users/' fortgesetzt, je nachdem, wo Deine Seite liegt. Am Ende kommt dann der Name Deiner Seite. Das ganze sieht dann so ähnlich aus wie auf dem folgenden Bild. Bei Standard-Verzeichnis auf Server: sollte der Ort stehen, an dem Deine Website am Server residiert. Der hier einzutragende Pfad zeigt auf den Ort, an dem Deine Website am Serverliegt. Janes Website befindet sich in ''/var/www/vhosts/jane.mur.at/''. Das ganze sollte dann so ähnlich aussehen, wie auf dem folgenden Bild.
Line 30: Line 28:
Die Transfer-Einstellungen kannst Du so lassen wie sie sind. Mit einem Klick auf OK speicherst Du die Einstellungen. Wenn Du auf Verbinden klickst, wirst Du mit login.mur.at verbunden. Die Transfer-Einstellungen kannst Du so lassen wie sie sind. Mit einem Klick auf ''OK'' speicherst Du die Einstellungen. Wenn Du auf Verbinden klickst, wirst Du mit login.mur.at verbunden.
Line 32: Line 30:
Bei der ersten Verbindung fragt Dich Filezilla, ob Du Diesem Server trauen und die Verbindung herstellen? möchtest. Wenn der Fingerabdruck mit dem im folgenden Bild übereinstimmt, dann kannst Du Diesem Server immer vertrauen, den Schlüssel speichern anhacken, und Filezilla wird Dich damit nicht mehr belästigen. Bei der ersten Verbindung fragt Dich Filezilla, ob Du Diesem Server trauen und die Verbindung herstellen möchtest. Wenn der Fingerabdruck (Fingerabdruck ssh-rsa) mit dem im folgenden Bild übereinstimmt, dann kannst Du Diesem Server immer vertrauen, also den Schlüssel speichern anhacken, und Filezilla wird Dich damit nicht mehr belästigen.  Wenn der Fingerabdruck nicht übereinstimmt, dann solltest Du Dich bim [[Noc]] melden!

Anleitung zum Fileupload mit Filezilla

Nachdem du vom NOC den WebSpace und den VHOST deiner Wahl bekommen hast, gehts an die Arbeit... Hier eine Anleitung mit dem Programm Filezilla. Filezilla ist frei und Opensource Software und für jedes gängige Betriebssystem verfügbar. Mehr Info und download: http://filezilla-project.org/

Serverkonfiguration

Mit dem Servermanager kannst Du die Einstellungen für den Server login.mur.at konfigurieren. Klick auf das Computericon unter dem Menüpunkt Datei (öffnet den Servermanager). filezilla-ausschnitt.png

Allgemeine Einstellungen

Im Servermanager klickst Du auf Neuer Server und tragst die erforderlichen Daten - wie in den Abbildungen unten zu sehen - in die richtigen Felder ein. Bei Servertyp: wähle bitte SFTP - SSH File Transfer Protocol aus. Das Feld Port: kannst du leer lassen. Hier ein Bild mit beispielhaften Angaben für die User*in jane mit dem Vhost jane.mur.at.

allgemeine-einstellungen.png

Erweiterte Einstellungen

Nun klickst Du auf Erweitert, um ein weitere Einstellungen zu konfigurieren. Den Servertyp: bei den erweiterten Einstellungen kannst Du auf Standard stehen lassen. Die Funktion Proxy umgehen haben wir mangels Proxy nicht getestet. Das Lokale Standard-Verzeichnis ist der Ort, wo Deine Website-Daten auf Deinem Computer liegen (kann auch leer bleiben, dann mußt Du aber jedes mal auf's neue hinnavigieren).

Bei Standard-Verzeichnis auf Server: sollte der Ort stehen, an dem Deine Website am Server residiert. Der hier einzutragende Pfad zeigt auf den Ort, an dem Deine Website am Serverliegt. Janes Website befindet sich in /var/www/vhosts/jane.mur.at/. Das ganze sollte dann so ähnlich aussehen, wie auf dem folgenden Bild.

erweiterte-einstellungen.png

Transfer Einstellungen

Die Transfer-Einstellungen kannst Du so lassen wie sie sind. Mit einem Klick auf OK speicherst Du die Einstellungen. Wenn Du auf Verbinden klickst, wirst Du mit login.mur.at verbunden.

Bei der ersten Verbindung fragt Dich Filezilla, ob Du Diesem Server trauen und die Verbindung herstellen möchtest. Wenn der Fingerabdruck (Fingerabdruck ssh-rsa) mit dem im folgenden Bild übereinstimmt, dann kannst Du Diesem Server immer vertrauen, also den Schlüssel speichern anhacken, und Filezilla wird Dich damit nicht mehr belästigen. Wenn der Fingerabdruck nicht übereinstimmt, dann solltest Du Dich bim Noc melden!

serverschluessel.png

Ein Klick auf OK und (sofern Dein Paßwort stimmt) bist Du mit dem Server verbunden und kannst Daten hin- und herschieben.


KategorieSupport KategorieHowto

mur: FileZillaFileUploadHowto (last edited 2016-08-04 10:06:20 by RenatnOblak)